StartseitePlanungBelägeMauernTreppenZäunePflanzungenDachbegrünungenWasserPflegeMähroboter

ExtensiveIntensive

Die Stärke der Vegetationstragschicht beträgt hier lediglich 6 - 20 cm. Da so die gesamte Dachbegrünung in wassergesättigtem Zustand nicht wesentlich mehr wiegt wie eine Kiesabdeckung, ist diese Art der Begrünung auch nachträglich meist ohne Probleme auf bestehende Dächer aufbringbar.

 

Durch die geringe Substratstärke können hier vor allem trockenheitsverträgliche Gräser und Kräuter, sowie Mauerpfeffer und Dachwurz-Arten gepflanzt werden.

Dadurch wird der Pflegeaufwand sehr gering gehalten, lediglich in der Anwachsphase kann eine Bewässerung von Vorteil sein, anschließende Pflegedurchgänge sind 1-2 mal im Jahr zu empfehlen.

 

Schon der relativ niedrige Pflanzenbewuchs verleiht Ihrem Dach ein völlig anderes, natürliches Aussehen!